Apfelbaumpflanzaktion im Wintzigerodepark

Am Dienstag, dem 20.03.2018 machten sich stellvertretend jeweils fünf Kinder aus jeder ersten Klasse zusammen mit der Konrektorin Frau Sander und der Lehrerin Frau Romstadt auf den Weg zum Wintzigerodepark.

Dort angekommen erhielt jede erste Klasse, dank einer Spendenaktion von Klaus Schrewe und Florian Milke vom Fruchtwerk Milke, ihren eigenen frisch eingepflanzten Apfelbaum auf der Streuobstwiese des Wildgeheges. Dadurch erhalten die ersten Klassen die Möglichkeit, dass Wachsen und Gedeihen ihres Apfelbaumes während ihrer Schullaufbahn mitzuerleben. Die Streuobstwiese wird somit zu einer idealen Ergänzung für das zukünftige grüne Klassenzimmer, welches in der Blockhütte des Parks entstehen soll.

Abschließend kam jedes Kind noch in den Genuss, eine leckere Flasche Apfelsaft zu kosten, bevor es gut gelaunt wieder zurück zur Schule ging.