Die ersten Klassen erlebten bei schönstem Wetter einen wunderschönen Ausflug

Einmal nach Weslarn und zurück wanderten die Klassen 1a bis 1d am Mittwoch vor Christi Himmelfahrt.

Morgens um halb neun ging es für alle Kinder des ersten Jahrgangs von der Sälzergrundschule entlang der Rosenau bis zu  Sportplatz in Weslarn. Da wurden Esel bewundert, Naturphänomene bestaunt und interessante Geschichten ausgetauscht.

Am Sportplatz angekommen, ließen sich die Kinder auf bereitliegenden Picknickdecken nieder und zelebrierten nahezu ausgehungert ihr Frühstück. Als besondere Überraschung erhielten alle Kinder von einer Mutter ein Wassereis. Eine willkommene Abkühlung nach dem anstrengenden Marsch. Nachdem der erste Hunger gestillt war, wurde gespielt: Eierlaufen, Fußball, Fangen, Verstecken, Klettern und diverse andere Ideen beschäftigte die Mädchen und Jungen der Sälzergrundschule. Die Kinder eröffneten Tauschbörsen für ihre mitgebrachten Leckereien und genossen sichtlich das Zusammensein.

Auch die Klassenlehrerinnen und Herr Kemperdick, der die Klassen begleitete, genossen die gelassene und freudige Stimmung bei schönstem Frühlingswetter.