Die „Zahnfee“ war wieder da

Sechs Tage lang lernen die Kinder der Sälzerschule mit Martina König allerhand über die Gesundheit im Mund.

Die Prophylaxefachkraft Martina König vom Arbeitskreis "Zahngesundheit" des Kreis Soest betreut über eine Woche alle Klassen der Sälzerschule jeweils zwei Stunden lang. Nach dem Konzept „Gesund im Mund“ erlernen die Kinder alles über die Mundhygiene - aufgeteilt in einem für jeden Schuljahrgang alters- und entwicklungsgerechtem Konzept und Stationsaufbau.

Die ersten Klassen lernen eine Menge über eine zahngesunde Ernährung und werden an den richtigen Umgang mit der Zahnbürste herangeführt.

Im zweiten Schuljahr ist der Schwerpunkt die „KAI“-Putztechnik, außerdem lernen die Zweitklässler die Benennung und Funktion der Zähne kennen.

Der dritte Jahrgang erlernt den Aufbau eines Zahns, nicht zuletzt die Entstehung von Karies und wie dieses verhindert werden kann.

Die Viertklässler beschäftigen sich mit dem Thema der Fluoridierung und wiederholen die Kenntnisse aus dem Bereich der Zahngesundheit. Ihr Highlight: Eine ihrer Stationen ist die eigene Herstellung einer Zahnpasta!