Projekt: Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

Sälzer Gemeinschaftsgrundschule erhält Zertifizierung

Wir bekamen die Information über das Projekt Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage von der kommunalen Integrationsstelle des Kreises und waren sehr interessiert. Das Leitbild der Sälzerschule heißt: In der Gemeinschaft einzigartig, und wir haben schon viele Projekte in diesem Sinn durchgeführt- z.Bsp. unser Engagement in der Weihnachtszeit für die Soester Tafel und bei der Integration unserer zugewanderten Kinder. Wir arbeiten gegen Mobbing und Ausgrenzung. Die Kernbotschaft von Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage ist: Jeden Menschen als gleichwertig zu achten, auch und gerade dann, wenn sie oder er anders ist. Das ist in unserem Sinn und passt zu unserem Schulprofil und so haben wir in allen Klassen darüber gesprochen und dies mit den Kindern diskutiert- natürlich mussten wir Einiges auf Grundschulniveau herunterbrechen und alleine schon die Begrifflichkeiten (Rassismus / Courage) klären. Aber die Themen des Projektes sind immer wieder Inhalte der Kinderkonferenzen und dem Kinderparlament. So haben auch über 90 Prozent aller Mitarbeiter und Schüler sich für das Projekt und unseren Einsatz dazu ausgesprochen. Wir freuen uns heute die Zertifizierung zu erhalten- dies sagen wir vor allem im Namen der Schüler- die dies auch an einer anderen Stelle noch würdigen werden.