Sälzerschule ermittelt besten Vorleser der vierten Klasse im Vorentscheid

Kalman Olah nimmt am Endausscheid in Soest teil.

Vier Kinder der vierten Klasse nahmen am diesjährigen Lesewettbewerb teil.

In der Bücherei der Sälzerschule traten Felipe Grote, Finn Wolters, Simon Dortschak und Kalman Olah gegeneinander an. Sie lasen einen geübten Text ihrer Wahl nacheinander vor. Nach 15 Minuten Pause und Vorbereitungszeit lasen sie dann einen ungeübeten Text von Lesepate Jens Schumacher. Als bester Vorleser der Sälzerschule wurde hierbei dann Kalman Olah gekürt. Wir gratulieren ganz herzlich!

Alle Lesekinder durften sich für ihre Bemühungen über ein Buch freuen.

Zunächst werden beim 13. Lesewettbewerb des Medienzentrums des Kreises Soest  in den Vorentscheidungen aus 120 Kindern aus 51 Grundschulen des gesamten Kreises Soest die besten Vorleser gewählt. Diese treten dann am 23. Juni in Soest im Hubertus- Schwartz- Berufskolleg gegeneinander an. Dabei wird auch der Buch- und Spieleautor Jens Schumacher in der Jury sitzen.

Dieses Jahr wir also Kalman unsere Schule vertreten.

Zu gewinnen gibt es eine Lesung von Jens Schumacher für die Klasse des Siegerkindes.

Wir drücken allen Vorlesern fest die Daumen!