Umbau der Schule

Wie die Schülerinnen und Schüler das Umbauprojekt an der Sälzerschule erleben, haben die Mädchen und Jungen der Klasse 2b versucht, zu beschreiben.

Gar nicht so einfach, das in Worte zu fassen, was der Umbau der Sälzerschule für einen Zweitklässler so mit sich bringt. Es aufzuschreiben, ist noch ein bisschen schwieriger. Dennoch haben die Kinder ihre Empfindungen auf Papier gebracht: 

"Jeden Morgen musste ich sehen, wie der Regen in volle Eimer tropft. Nach den Ferien ist alles anders: die Bäume wurden gefällt, Überall brummten Baumaschinen. Wir mussten einen anderen Weg gehen. Wir können uns nicht mehr konzentrieren. Aber wir haben bald alles viel schöner." (Marie)

"Unser Eingang wir neu gemacht. Ganz viele Geräte sind laut. Wir müssen immer andere Wege gehen, Der Baum wurde gefällt." (Mahra)

"Alles ist anders. Neben der Schule stehen Bagger und Gitter, Steine und Bauarbeiter. Weil der Eingang kaputt war. Jetzt kriegen wir einen neuen!" (Justus)

 

Alle weiteren Schülerergebnisse der Klasse können sie über unten stehenden Link lesen!