Wilde und nicht so wilde Tiere...

Die 2. Klassen der Sälzerschule erkunden am Dienstag, den 26.062018 den Tierpark Hamm!

Am Dienstag hieß es für alle Zweitklässler: Auf nach Hamm. Mit dem Bus fuhren die aufgeregten Schülerinnen und Schüler mit ihren Klassenlehrerinnen nach Hamm, um dort die Tiere des Parkes zu beobachten. Nach einem ausgiebigen Picknick auf dem Spielplatz, wurden die Kinder klassenweise von der "Zooschule" durch den Park geführt, wobei sie viel über exotische und heimische Tiere lernten. Besonders viel wurde ihnen über die Tierbabys erklärt, die sich - ungeheuer niedlich- sofort in die Herzen der Jungen und Mädchen schlichen. Auch die Lehrerinnen waren entzückt. Mit viel Herz und Geduld führten die Tierpfleger Tobi und Carsten durch den Park und berichteten eine Menge Wissenswertes über die Tiere und erzählten witzig und anschaulich.

Auch auf eigene Faust, durften die Kinder den Tierpark Hamm erkunden, wobei natürlich -neben den Spielplätzen-  die Streichelgehege mit Ziegen und Schafen besonders hoch im Kurs standen. Mit Futter ausgestattet konnten die Sälzerkinder sich zur Heimfahrt nur schwer trennen.

Um 14.00Uhr waren dann alle ein bisschen erschöpft, aber begeistert wieder zurück! Was für ein gelungener Ausflug.