Winterspiele 2017

Eisberge erklimmen, Schlitten-Slalom und Eisschollen überbrücken:

Auch in diesem Jahr mussten die Kinder der Sälzerschule wieder sportliche Aufgaben rund um das Thema Winter bestreiten.

 

 Vier Stationen warteten darauf, von den Jahrgängen Eins bis Vier im Eiltempo absolviert zu werden. Die Klassen der jeweiligen Jahrgänge traten dabei gegeneinander an und versuchten, möglichst viele Schüler in der vorgegebenen Zeit durch den Parcours zu schicken.

 

Fiel es den Großen doch noch recht leicht, an der Kletterwand die Eiszapfen zu erreichen oder die Pylonen mit dem Schlitten zu umfahren,  so waren einige Aufgaben für die kleineren Sälzerkinder doch hin und wieder ganz schön kniffelig.

 

Doch mit ganz viel Mut, unter Anfeuerungsrufen ihrer Klasse und mit der Unterstützung der vielen freiwilligen helfenden Eltern, haben alle Kinder jede Hürde meisterhaft bewältigt.

 

Als Sieger wurden die Klassen mit den meisten Läufen pro Station gekürt. In diesem Jahr erreichten die Klassen 4a,3a,2a und 1a die ersten Plätze. Mit Pokal und Urkunde wurden die Klassen ausgezeichnet.

 

Aber auch die anderen Klassen haben sich durch gegenseitige Unterstützung und Überwindung der eigenen Grenzen als echte Sieger bewiesen.

 

Die Klassenwettkämpfe waren ein echter Winter- Spaß und jeder freut sich schon jetzt auf die Teilnahme im nächsten Jahr.